Infodienst: Beratung für Hilfesuchende

Hilfesuchende können sich von unserem medizinischen Fachteam telefonisch beraten lassen. (Bis 2014 umfasste es rund 40 Mitwirkende.) Es besteht aus Ärzten verschiedener Fachrichtungen, Heilpraktikern und Psychologen/ Psychotherapeuten, die für Geistiges Heilen aufgeschlossen sind; teilweise wenden sie es sogar selber an, oder sie arbeiten mit Heilern zusammen. Allerdings sehen sie darin weder den einzigen noch stets den besten therapeutischen Weg, sondern zumeist bloß eine sinnvolle Ergänzung anderer medizinischer Maßnahmen - es sei denn, alle sonstigen therapeutischen Möglichkeiten sind bereits ausgeschöpft.

Medizinisches Fachteam Wer dieses Beratungsangebot nutzen möchte, erhält von der IVH eine Broschüre, die alle Mitglieder unseres medizinischen "Infodiensts" mit Porträtfoto, kurzem Lebenslauf und Praxisbeschreibung, Telefonnummern und Sprechzeiten vorstellt.
Nähere Infos mit Bestelloption finden Sie hier.

Inzwischen kann Ihnen unser "Fachteam bereits rund 70 Beratungsstunden pro Woche anbieten.


Schlichtung durch Mediation

Um bei Konflikten zwischen Heilern und ihren Klienten zu vermitteln, haben wir eine "Mediationsstelle" (Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) eingerichtet. An sie wenden sich Hilfesuchende, die sich von vermittelten Therapeuten getäuscht, belästigt, ausgenutzt, gefährdet, übervorteilt fühlen.