IVH-Verzeichnis der Stiftung Auswege

Erläuterungen

In unserem Verzeichnis finden Hilfesuchende

Heiler, die von der IVH nachdrücklich empfohlen werden, nachdem sie nicht nur unseren Ehrenkodex anerkannt, sondern ein 13-teiliges Aufnahmeverfahren durchlaufen haben, das sie als "herausragend" ausweist.   Von der IVH nachdrücklich empfohlen
Ein Teil von ihnen gehört dem Christlichen Heilernetzwerk (CHN) an. Dieses wurde für Patienten eingerichtet, die Wert darauf legen, dass ihr Heiler im Geiste Jesu praktiziert.   Christliches Heilernetzwerk (CHN)
Darüber hinaus listet dieses Verzeichnis auf:    
Heiler, die als "Partner" die Stiftung Auswege unterstützen. In der Regel haben sie eine Aufnahme in die IVH beantragt, das IVH-Aufnahmeverfahren aber noch nicht vollständig durchlaufen.   Heiler, die als Partner die Stiftung Auswege unterstützen
Vertreter anerkannter Heilberufe – Ärzte, Heilpraktiker, Psychotherapeuten -, die ebenfalls eine "Partnerschaft" mit der Stiftung Auswege eingegangen sind.   Vertreter anerkannter Heilberufe
Innerhalb der Heilerporträts bedeutet:    
Lichtblicke: besonders eindrucksvolle Fallbeispiele aus der jeweiligen Praxis.   Lichtblicke
Ergebnisse eines "Screenings" des betreffenden Therapeuten.   Screening

"Partner" beider Gruppen haben unseren Ehrenkodex anerkannt, praktizieren seit mindestens einem Jahr, haben detaillierte Berichte über gut dokumentierte Behandlungserfolge eingereicht und in ein "Screening" eingewilligt, einer Praxisüberprüfung durch Beauftragte der IVH/Stiftung Auswege.

Warum wir neben IVH-empfohlenen Heilern auch "Partner" listen, erläutern wir hier.

Therapeuten aus allen drei Gruppen sind ehrenamtlich in den Sommercamps der Stiftung Auswege im Einsatz – und tragen wesentlich zu deren Erfolg bei.

Rechtshinweis zu Fallbeispielen im Heilerverzeichnis

Die geschilderten Krankengeschichten in unseren Therapeutenporträts beziehen sich auf Einzelschicksale und sind nicht auf andere oder ähnlich gelagerte Fälle übertragbar; mit ihnen ist kein Anspruch auf Linderung oder Beseitigung bestimmter Krankheiten verbunden. Sie wurden nicht von den vorgestellten Therapeuten eingereicht oder bezahlt, sondern von der Stiftung Auswege unabhängig recherchiert und verfasst, nach kritischer Auswertung von eingesetzten Fragebögen sowie Berichten von Patienten und Therapeuten. Daher stellen sie keine Werbung dar, sondern berichten Tatsachen.